Sicherheit der Enterprise-Klasse

Wenn Sie darauf aus sind, die Onlinedaten Ihres Unternehmens zuverlässig und sicher zu speichern, dann sind Sie hier richtig. Das Mozy-Service führten erfolgreich ein SSAE 16 Typ 2-Audit durch, das zu einem SOC 2 Typ 2-Bericht führte und eine Rezertifizierung nach ISO/IEC 27001 Version 2013 durchführte. Ein großer Teil der Konkurrenz von Mozy überspringt diesen wichtigen Schritt. Ganz zu schweigen davon, dass der Mozy Cloud Backup-Service ebenfalls von Dateiverschlüsselung Gebrauch macht, um den schlimmsten Katastrophen standzuhalten. Ihre Informationen sind auf Ihrem Computer, während des Transfers und in unseren Datenzentren sicher. Unsere Kunden vertrauen uns.

Mozy verschlüsselt jede Datei, bevor sie übertragen wird und in unseren modernen Datenzentren verbleibt. Wenn Ihnen das noch immer kein Gefühl der Sicherheit vermittelt, können Sie einen 256-Bit AES-Schlüssel als Ihren ganz persönlichen Verschlüsselungscode oder einen Unternehmens-Verschlüsselungscode wählen. Darüber hinaus unterstützt MozyEnterprise das Backup-Verschlüsselungs-Management über das Key Management Interoperability Protocol. Dies ermöglicht die automatische Generierung von Schlüsseln, die mit einem lokalen Management-Server (KMS) verwaltet werden können, der durch eine feinere Verschlüsselungs-Granularität die Datensicherheit erhöht.




Mozy verwaltet mehrere Datenzentren weltweit. Ihre Daten können jederzeit wiederhergestellt werden, wenn dies erforderlich ist. Mozy bietet Ihnen Folgendes:

  • Alle Daten werden lokal während des ersten Backup-Verfahrens verschlüsselt.
  • Die verschlüsselten Dateien werden dann über eine sichere SSL-Verbindung gesendet.
  • Die Daten werden in hochmodernen Rechenzentren gespeichert, die höchste Sicherheitsstandards anwenden.
  • Automatische Erkennung und Backup von neuen und veränderten Dateien.

Soc Report Ssae 16 720     Iso 27001   

Verschlüsselung

Während des Backup-Vorgangs werden alle Dateien zunächst mit einem persönlichen 256-Bit-AES-Schlüssel oder einem von Mozy verwalteten 448-Bit-Blowfish-Schlüssel geschützt. Danach werden die Dateien über eine sichere SSL-Verbindung, bei der gemäß den OpenSSL-Standardeinstellungen die bestmögliche Verschlüsselung verwendet wird, an die Mozy Server übertragen.

Externes Backup

MozyPro-Server befinden sich in einem Datencenter der Stufe 4, das nur über bestimmte Zugänge zu erreichen ist und an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr von Sicherheitspersonal und Technikern überwacht wird, denen der Zugang nur mit elektronischem Kartenschlüssel erlaubt ist. Strategisch im Gebäude und außerhalb des Gebäudes platzierte Kameras dienen der weiteren Überwachung.

Mozy ist ein automatisiertes Remote- bzw. Offsite-Backup und ein wichtiger Bestandteil des Notfallwiederherstellungsplans zum Schutz vor Hardwareausfällen, Diebstahl, Virenangriffen, Löschung und Naturkatastrophen.