Für Mozy ist kaum Administrationsaufwand erforderlich, und es ist praktisch, wenn ein IT-Manager für 137 Mitarbeiter ausreichend ist.

eVerge Group of Plano, Texas, ist ein allgemeines IT-Consultingunternehmen mit über 100 Mitarbeitern und Vertragspartnern im ganzen Land. Das Unternehmen war mit seiner zentralen Backup-Lösung zufrieden, aber die Außendienstmitarbeiter hatten für ihre eigenen Geräte keine formalen Backup-Richtlinien oder -Verfahren. Damit waren Benutzer und das Unternehmen ungeschützt gegenüber einem Datenverlust – ein Risiko, das besonders deutlich wurde, als ein Mitarbeiter sensibles geistiges Eigentum von einem Unternehmenslaptop abzog, bevor er ihn vollständig gelöscht zurückgab, als er das Unternehmen verließ.

Dieser Vorfall machte deutlich, dass man eine Backup-Lösung brauchte, die nicht nur zuverlässig war, sondern auch zukünftig gegen solches böswillige Verhalten wirken würde. „Das obere Management wollte eine Kopie dieser Festplatte, und ich konnte sie nicht bereitstellen“, berichtet James Petre, eVerge Group IT Manager. „Wir mussten in der Cloud nach einer Lösung suchen, die uns helfen konnte, unsere Daten zu schützen und zu kontrollieren.“

Die umfassenden Optionen für eine Fernadministration, die MozyPro bieten kann, machten es zum deutlichen Favoriten für eVerge. Die Einführung war völlig unkompliziert. Man legte einfach Benutzerkonten an und mailte die Anweisungen an die Mitarbeiter, die die Mozy-Lösung schnell und remote installieren konnten. Die Mozy-Backups erfolgen ohne Eingreifen der Benutzer, deshalb sind die Benutzer dauerhaft geschützt und eVerge hat eine ständige Kontrolle über seine Daten im Außenbereich. Die Administrator-Konsole ermöglicht, dass eVerge erkennt, welche Mitarbeiter auf dem aktuellen stand sind. Damit kann Petre schnell reagieren und Benutzer ansprechen, die lange nicht mit dem Internet verbunden waren, um ein Backup durchführen zu können. „Für Mozy ist kaum Administrationsaufwand erforderlich, und es ist praktisch, wenn ein IT-Manager für 137 Mitarbeiter ausreichend ist“, erklärt er. „Die Administrator-Konsole ist fantastisch und ist immer noch besser geworden, seit wir Mozy benutzen.“

Auch der Fernzugriff hat sich für Mitarbeiter als praktisch erwiesen, die nicht immer an ihren Computern im Büro sitzen, wie beispielsweise für einen Berater, der nach Indien reiste, aber seinen Laptop vergessen hat. Er konnte sich von einem Computer in Indien aus bei MozyPro anmelden und konnte wichtige Arbeitstunterlagen laden, sodass er sie ohne Ausfallzeit seinem Projektmanager vorlegen konnte.

Seit dem ersten Einsatz von Mozy vor über einem Jahr hat eVerge mehrmals bei Mozy eine Wiederherstellung von verlorenen Dateien angefordert, und die Wiederherstellung sowohl online als auch von DVD durchgeführt. Die Zuverlässigkeit, der persönliche telefonische technische Support und die Effizienz des Cloud-Backups von MozyPro haben es zu einem unverzichtbaren Eckpfeiler im Toolkit von Petre gemacht. „In den Zeiten vor Mozy hätten wir wirklich Probleme gehabt, wenn ein Laptop-Laufwerk ausgefallen wäre. Wir hatten überhaupt keine Ansatzmöglichkeiten“, erklärt er. „Mit MozyPro können wir jetzt jeden Laptop in genau dem Zustand wiederherstellen, den er vor dem Absturz hatte.“